MVZ Chirurgie und Orthopädie im Medicinum

Dr. med. Kai Röttger

Facharzt für Chirurgie, Rettungsmedizin und Gefäßchirurgie

Schwerpunktbezeichnung:
Gefäßchirurgie

1982-1988 Studium der Medizin an der Medizinischen Hochschule Hannover
1988 Promotion an der Klinik für Hand- und Replantationschirurgie der MHH
1988-1996 Ausbildung zum Chirurgen am Marienhospital Osnabrück
1996 Facharzt für Chirurgie
1996 Fachkunde Rettungsmedizin
1996-1998 Ausbildung zum Gefäßchirurgen in der Ammerland Klinik Westerstede
1998 Facharzt für Gefäßchirurgie
1998 Oberarzt mit dem Schwerpunkt Gefäßchirurgie am Städtischen Krankenhaus Hildesheim (heutiges Helios Klinikum)
2005 Ernennung zum Leitenden Arzt der Abteilung für Gefäßchirurgie
2012 Zusatzbezeichnung: Endovaskulärer Chirurg
Seit 01.01.2015 Chefarzt der neu geschaffenen Klinik für Gefäßchirurgie am Helios Klinikum Hildesheim
Seit 01.03.2019 im MVZ Chirurgie und Orthopädie im Medicinum als Gefäßchirurg tätig

Tätigkeitsschwerpunkte:
moderne Ultraschalldiagnostik mittels farbigem Gefäß-Ultraschall der neuesten Generation  • Vor-und Nachsorge von Patienten mit allen Erkrankungen der Gefäße  • Abklärung und Behandlung der arteriellen Verschlusskrankheit • Behandlung arteriosklerotischer Veränderungen der extrakraniellen Hirngefäße • Verlaufskontrollen bereits bekannter Stenosen • Verlaufskontrollen, Therapieberatung und Nachsorge von Stentoperationen • Diagnostik und Versorgungsberatung von venösen Erkrankungen